Tempo 30 und: Glienicker „Bürgerhaushalt“ ermöglicht neuen Gehsteig vor dem »Angerhof«

15. Juni 2017 vom CASA REHA Seniorenpflegeheim Angerhof

Mitte Juni war es soweit: Der Bürgervorschlag mit den meisten Stimmen wurde in die Tat umgesetzt: Der barrierefreie Gehweg vor dem CASA REHA Seniorenpflegeheim »Angerhof«. Innerhalb von nur zwei Tagen haben die Bauarbeiter die großen Kopfsteinpflastersteine herausgerissen und durch einen ebenen Belag ersetzt. Baurechtliche Vorschriften haben zu unserer großen Enttäuschung leider verhindert, dass der gesamte Pflasterstreifen zwischen Grundstück und Straße begradigt werden konnte. Das hatten die Antragsteller gehofft. Aber immerhin ist die Holperstrecke jetzt halbiert. Eine kleine Erleichterung für alle, die im Rollstuhl oder mit dem Rollator unterwegs sind oder gehbehinderte Senioren begleiten oder gar schieben. Vielleicht findet sich ja noch eine Lösung für die verbliebene Grundstücksauffahrt mit dem traditionsreichen aber unwegsamen Kopfsteinpflaster….

Fast gleichzeitig konnten wir uns aber über eine weitere Errungenschaft freuen: Tempo 30 gilt nun in der Hauptstraße vor unserem Haus! Das soll für mehr Ruhe und größere Sicherheit der Senioren sorgen, WENN denn Autofahrer mal die neu aufgestellten Schilder und das Tempolimit beachten. Wenn!